vietnamesische Schrift

vietnamesische Schrift
vietnamesische Schrift
 
[viɛt-]. Bis zum 13. Jahrhundert existierte in Vietnam nur die chinesische Schrift. In Anlehnung an die chinesischen Schriftzeichen entwickelten Vietnamesen gegen Ende des 13. Jahrhunderts eine eigene nationale Schrift (chu Nom), die auf der Grundlage der vietnamesischen Sprache erarbeitet wurde. Diese beiden Schriftzeichensysteme wurden bis zum 20. Jahrhundert parallel benutzt. Bereits im 17. Jahrhundert schufen portugiesische Missionare eine phonetische Transkription, deren Grundlage das lateinische Alphabet bildete. Diese Schrift (Quoc ngu, Nationalschrift) sollte in erster Linie der Verbreitung des Katholizismus in Vietnam dienen. Sie wurde jedoch erst 1945 offiziell zur vietnamesischen Schrift erklärt. Ihr liegen 26 Buchstaben des lateinischen Alphabets zugrunde, wobei die Buchstaben f, j, w und z nur in Fremdwörtern und in fremden Eigennamen vorkommen. Zusätzlich enthält das vietnamesische Alphabet die Laute u und o sowie diakritische Zeichen für geschlossene (z. B. ê) und kurze (z. B. ǎ) Vokale, den Buchstaben đ für einen dentalen Verschlusslaut und elf Buchstabengruppen. Die sechs Silbentöne werden mit fünf diakritischen Zeichen wiedergegeben (z. B. a ohne Tonzeichen: gleichmäßig verlaufende Sprechtonlage, à: fallender Ton, á: steigender Ton, a̓: fallend steigender Ton, ã: unterbrochen steigender Ton, ạ: tiefer ebener Ton). Die vietnamesische Schrift fixiert Silben, keine Wörter. Bei mehrsilbigen Wörtern ist aus dem Schriftbild nicht erkennbar, welche Silben zu einem Wort gehören.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vietnamesische Schrift — Quốc Ngữ Schrifttyp Alphabet Sprachen Vietnamesisch Erfinder Alexandre de Rhodes et al. Entstehung 1650 Verwendungszeit offiziell 1910/1945 bis heute …   Deutsch Wikipedia

  • vietnamesische Sprache —   [viɛt ]. Die genetische Einordnung der vietnamesischen Sprache ist umstritten. Es existieren vier unterschiedliche Theorien: A. G. Haudricourt rechnet das Vietnamesische der Mon Khmer Gruppe im Rahmen der austroasiatischen Sprachfamilie zu;… …   Universal-Lexikon

  • Vietnamesische Literatur — ist Literatur, sowohl mündlich als auch geschrieben, von Vietnamesisch Sprechenden verfasst. Die meiste Zeit seiner Geschichte war Vietnam von China beherrscht und als Ergebnis war viel der geschriebenen Werke aus dieser Zeit im klassischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Vietnamesische Kultur — Die vietnamesische Kultur hat ihre Anfänge in der Dong Son Kultur vor etwa 3000 Jahren. Sie war anderen südostasiatischen Kulturen sehr ähnlich. Die heutige Kultur Vietnams ist eine Mischung aus folgenden drei Elementen: originale lokale Kulturen …   Deutsch Wikipedia

  • Vietnamesische Sprache — Vietnamesisch Gesprochen in Vietnam, USA, Kambodscha, Frankreich, Australien, Deutschland und einigen anderen Ländern Sprecher Geschätzte 84 Millionen Muttersprachler, 10 Millionen Zweitsprachler Linguistische Klassifikation …   Deutsch Wikipedia

  • Annamitisch — Vietnamesisch Gesprochen in Vietnam, USA, Kambodscha, Frankreich, Australien, Deutschland und einigen anderen Ländern Sprecher Geschätzte 75 Millionen Muttersprachler, 10 Millionen Zweitsprachler Linguistische Klassifikation …   Deutsch Wikipedia

  • Tieng Viet — Vietnamesisch Gesprochen in Vietnam, USA, Kambodscha, Frankreich, Australien, Deutschland und einigen anderen Ländern Sprecher Geschätzte 75 Millionen Muttersprachler, 10 Millionen Zweitsprachler Linguistische Klassifikation …   Deutsch Wikipedia

  • Tiếng Việt — Vietnamesisch Gesprochen in Vietnam, USA, Kambodscha, Frankreich, Australien, Deutschland und einigen anderen Ländern Sprecher Geschätzte 75 Millionen Muttersprachler, 10 Millionen Zweitsprachler Linguistische Klassifikation …   Deutsch Wikipedia

  • Vietnamesisch — Gesprochen in Vietnam, USA, Kambodscha, Frankreich, Australien, Deutschland und einigen anderen Ländern Sprecher Geschätzte 75 Millionen Muttersprachler, 10 Millionen Zweitsprachler Linguistische Klassifikation …   Deutsch Wikipedia

  • Kultur Vietnams — Die vietnamesische Kultur hat ihre Anfänge in der Dong Son Kultur vor etwa 3000 Jahren. Sie war anderen südostasiatischen Kulturen sehr ähnlich. Die heutige Kultur Vietnams ist eine Mischung aus folgenden drei Elementen: original lokale Kulturen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”